Projektgruppe " Soziale Gerechtigkeit"

Veröffentlicht am 25.01.2007 in Arbeitsgemeinschaften
v.l.: Europa-Beauftragter und Ehrenvorsitzender Dietrich Elchlepp, Bundestagsabgeordneter Dr. Lothar Binding (Heidelberg), stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Sabine Wölfle, SPD-Kreisvorsitzender Dr. Johannes Fechner, Waldkirchs BGM Richard Leibinger

Die Projektgruppe " Soziale Gerechtigkeit" hat sich nach der letzten
Landtagswahl in Baden-Württemberg 2006 gegründet, mit dem Ziel, bürgernahe Themen in den Ortsvereinen des Kreisverbandes Emmendingen anzubieten.
Das Angebot richtet sich sowohl an Parteimitglieder wie auch die die Bürger.
Die erste Veranstaltung zu diesem Thema fand am 22.01. in Waldkirch statt.
Thema war " Wer hat, dem wird gegeben ? - Für eine gerechtere Steuerpolitik !".
Referent war MdB Lothar Binding aus Heidelberg, Mitglied im Haushalts- und Finanzauschuss des Deutschen Bundestages.

Die erste Veranstaltung fand am 22.01. in Waldkirch statt.
Thema war " Wer hat, dem wird gegeben ? - Für eine gerechtere Steuerpolitik !".
Als Gast zu diesem Thema hatte die Projektgruppe den MdB Lothar Binding aus Heidelberg eingeladen. Er ist Mitglied im Haushalts- und Finanzausschu0 des Deutschen Bundestages.
Er erklärte anschaulich das deutsche Steuersystem mit seinen Besonderheiten. Wichtig war die Information, daß es der Koalition gelungen ist, viele Steuervorteile, wie z.B. diverse Fonds, abzuschaffen.
Damit zahlen auch Grossverdiener wieder mehr Steuern ein und ein kleines Stück Gerechtigkeit ist damit gewährleistet.
Trotz aller Verbesserungen bleibt das deutsche Steuerrecht kompliziert. Dies liegt aber vor allem auch daran, daß man sich an europäisches Recht
orientieren muß.
Dringende Forderung ist daher, daß es ein einheitliches deutsches Steuerrecht geben muß.

 

Homepage SPD KV Emmendingen

SPD Kalender

Alle Termine öffnen.

26.05.2019 Europa- und Kommunalwahl

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden