03.10.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Emmendingen

Fechner: 3,1 Millionen Euro Zuschuss für Köndringer Halle

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, den Neubau der Köndringer Sporthalle mit 3,1 Millionen Euro zu fördern.

Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner in einer Pressemitteilung mit. Er hat die Maßnahme zur Bezuschussung vorgeschlagen. Der Neubau der Schulsporthalle Köndringen erfolgt in Form einer Zweifeld-Sporthalle auf einer Fläche von 22 auf 44 Meter. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf 6,2 Millionen Euro. 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner hat sich die baulichen Mängel angesehen.

„Mich freut, dass die zahlreichen Gespräche mit Haushaltspolitikern und von mir und auf meine Vermittlung auch von Bürgermeister Hagenacker erfolgreich waren. Es ist super, dass Köndringen durch diesen hohen Zuschuss endlich eine moderne Halle bekommt.“

02.10.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Emmendingen

Fechner: Waldkircher Stadthalle mit Bundesmitteln sanieren

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner setzt sich dafür ein, dass die Waldkircher Stadthalle mit Bundesmitteln saniert wird.
Bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Abteilungsleiter für Hochbau der Stadt Waldkirch Manfred Wikelski, kündigte er eine entsprechende Initiative an. Wikelski berichtete ihm in Vertretung des urlaubsabwesenden Oberbürgermeisters Roman Götzmann, dass mit 3 Mio. Euro in einem ersten Baubschnitt die Stadthalle saniert werden könnte. Foto: Manfred Wikelski (von links), Johannes Fechner, Clemens Karl

„Die Stadthalle ist die größte Halle im Elztal und hat deshalb über Waldkirch hinaus Bedeutung. Deshalb muss sie dringend saniert werden“, fordert Fechner.

26.09.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Emmendingen

MV SPD AG MuV Breisgau + Buchvorstellung "Töchter des Todes" von Ulrike Blatter

 

Die SPD Arbeitsgemeinschaft "Migration und Vielfalt Breisgau" lädt herzlich zu ihrer Mitgliederversammlung mit anschließender öffentlicher Lesung ein - am Samstag, den 03.10.20 ab 15:30 Uhr im Roccasaal in Denzlingen. Die Veranstaltung ist in einen nichtöffentlichen Teil mit Vorstandswahlen und eine öffentliche Lesung gegliedert. Ab 17 Uhr stellt Ulrike Blatter ihren Roman "Töchter des Todes" vor: 

Was geschieht, wenn in einer Deutschen Stadt eine Bombe explodiert? Wenn die scheinbar gut integrierte Migrantin Semina sich scheinbar dem IS anschloss und sich offenbar nach Syrien abgesetzt hat? Wie reagiert die Familie, wie reagieren die Freunde und Bekannten? Wie läuft die öffentliche Debatte, vor allem in den „Sozialen Medien“?

09.09.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Emmendingen

SPD fordert pandemiegerechte Schülerbeförderung

 

In einem Schreiben an den Landrat vom 07.09.2020 regte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Pia Lach an, sich vor Schulbeginn mit der Schülerbeförderung in Corona-Zeiten zu befassen.

Zwar seien Schulen im Landkreis Emmendingen für den in zwei Wochen anstehenden Unterrichtsbeginn gut vorbereitet, es gebe aber noch Klärungsbedarf in Bezug auf die Beförderung der Schüler.

08.09.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Emmendingen

Danke Marianne Wonnay!

 

Ende Juli wurde Marianne als Kreisrätin im Landkreis Emmendingen verabschiedet.

Marianne war seit 2004 Mitglied im Kreistag und als erfahrene ehemalige Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin für Fraktion, Landratsamt und Verbände eine wichtige Ansprechpartnerin, die sich mit Mut und viel Empathie in zahlreichen sozialen Projekte eingebracht hat. Marianne ist ein tolles Vorbild für das Engagement von Frauen in der Politik, wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute! ????

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden